kindergarten fotos münchen

Kindergarten Fotograf München

kindergarten fotos münchenBilder aus dem Kindergarten

Mit etwa drei Jahren kommen Kinder in den Kindergarten. Der Besuch im Kindergarten ist eine wichtige Voraussetzung für das weitere Leben der Kinder. Im Kindergarten lernen Kinder Kontakte zu knüpfen, mit Gleichaltrigen zu kommunizieren und ihre Fantasien im Spiel auszuleben. Kurz gesagt: Sie lernen sich zu sozialisieren und in einer Gemeinschaft, im Kindergarten ist es die Gruppe, in der Schuld die Klasse, zu bestehen.

Üblicherweise werden nach den drei Jahren Besuch vom Kindergarten Fotos gemacht, damit die Kinder ein Andenken an ihre Kindergartenzeit haben. Mit den Fotos beginnt für die Kinder ein neuer, weit ernsterer Lebensabschnitt: die Schulzeit. Die meisten Kinder freuen sich auf die Schule, haben ihre Schultüten selbst gebastelt und erwarten von Eltern, dass sie die Schultüten mit den Dingen füllen, die sich die Kinder wünschen. Doch zuerst steht der Fototermin mit dem Fotografen an.

Fotos von Kindergarten-Kindern

Im Kindergarten sind Kinder eine quirlige Gesellschaft, die ihren natürlichen Bewegungsdrang nicht unterdrückt sondern auslebt. Neben dem Spiel lernen sie auch Stillzusitzen, eine Vorbereitung auf die Schulzeit. Steht der Fototermin an herrscht bei der kleinen Gesellschaft emsiges Treiben. Einige Kinder sind aufgeregt, nervös; andere eher ängstlich, scheu und ziehen sich zurück. Aber alle suchen sich die schönsten Kleider aus, damit sie auf dem Foto wunderschön aussehen.

Für den Kindergarten Fotograf in München ist der Fototermin im Kindergarten in erster Linie arbeitsreich. Das liegt weniger an den Kindern und dem anstehenden Termin, sondern an den Vorarbeiten, die er zu erledigen hat. Er weiß, in erster Linie muss er viel Zeit mitbringen. Diese Zeit nutzt er um mit den Kindern in Kontakt zu kommen, ihnen seine Kamera und andere Apparate zu zeigen und zu erklären.

Der Zeitfaktor

Im Gegensatz zur Kita sind die Kinder nicht den ganzen Tag im Kindergarten. Üblicherweise liegen die Kindergartenzeiten zwischen 8 und 12 Uhr und 13-16 Uhr. Für die Eltern ist es eine lange Zeitspanne, in der ihre Kinder im Kindergarten gut aufgehoben sind. Für den Fotografen ein kurzes Zeitfenster, um das Vertrauen der Kinder zu gewinnen. Der Kindergarten Fotograf in München, Dirk Schiff bringt nicht nur viel Zeit mit, sondern auch eine gehörige Portion Einfühlungsvermögen. Der Vater von zwei Kindern weiß, nur wenn die Kinder ihm vertrauen kann er ein Lachen auf ihre Gesichter zaubern und so wunderschöne Fotos machen.

Fotoshooting im Kindergarten

Für die meisten Kinder ist es ein besonderer Tag, wenn der Fotograf in den Kindergarten kommt. Sie sind aufgeregt, zappelig; dieses Verhalten setzt sich bis zum Fotoshooting fort und erreicht wenn der Fotograf eintrifft, seinen Höhepunkt.

Der Tagesablauf hängt vom Fotografen ab. Kindergarten Fotografie in München ist eine schöne Aufgabe, die Zeit, Ausdauer und Geduld erfordert. Der Fotograf kann bereits zu Beginn der Kindergartenzeit oder beim gemeinsamen Frühstück anwesend sein. In der Gemeinschaft mit den Kindern kann er leichter den Kontakt zu den ihnen herstellen indem er sie in Gespräche verwickelt und ihnen so die Angst vor dem Unbekannten nimmt.

Fotografieren

Fotografieren ist der Faktor, der fast am Ende der Liste steht, auf der die Vorarbeiten aufgelistet sind. Kindergarten Fotografie in München ist eine Aufgabe, die viel Zeit, Einfühlungsvermögen, Geduld und Ausdauer erfordert. Dirk Schiff, der Kindergarten Fotograf aus München weiß, dass bei Kinderfotos Zeit und Geduld die wichtigsten Faktoren sind. Haben die Kinder den Fotografen und seine Kameras kennengelernt, verfliegen Angst und Scheu.

Der Kindergarten Fotograf aus München zeigt den Kindern seine Kameras, erklärt ihnen, wie sie funktionieren. Die Kinder dürfen die Kameras in die Hände nehmen und begutachten. Das gilt auch für seine anderen Gerätschaften, die er ebenfalls den Kindern erklärt. Mit dem Gespräch wird zwischen Fotograf und Kinder eine Verbindung hergestellt. Die Kinder lassen sich vom Kindergarten Fotograf in München bereitwillig fotografieren.

Schnappschüsse sind erwünscht

Schnappschüsse sind immer eine gute Idee für die Kindergarten Fotografie in München. Jeder Schnappschuss ist im Grunde ein Unikat das zeigt, wie sich die Kinder im Kindergarten und in ihrer Gruppe geben.

Schnappschüsse sind in der Regel die besten Fotos, denn sie geben einen bestimmten Moment, eine besondere Situation wider und halten dieses dauerhaft fest. Sie zeigen die Kinder beim Spiel, beim Nachdenken und beim Diskutieren mit anderen. Jeder Schnappschuss ist daher ein ganz besonderes Bild, das einen Moment festhält, den es wahrscheinlich kein zweites Mal geben wird. Ein solches Foto darf in keinem Fotoalbum fehlen.

Leistungen

Die Leistungen vom Kindergarten Fotograf aus München entnehmen Sie bitte der Website. In der Regel erhalten Eltern einen persönlichen Zugang zu den Fotos ihrer Kinder, aber auch zu den Schnappschüssen, die das Kind in Gesellschaft mit den anderen Kindern der Gruppe zeigen.

Fazit

Fotos von Kindern, insbesondere von Kindern im Kindergartenalter, gehören für viele Fotografen zu den schwierigsten Aufgaben. Im Gegensatz zu Schulkindern, leben kleine Kinder ihre natürlichen Bewegungsdrang aus. Dazu zeigen sie deutlich Angst, Scheu und Skepsis gegenüber dem Fotografen. Für den Kindergarten Fotograf in München bedeutet dies, er muss sein ganzes Einfühlungsvermögen in Verbindung mit einer Engelsgeduld mitbringen. Der Fotograf muss erst das Vertrauen der Kinder gewinnen, sonst wird es mit einigen Kindern problematisch. Diese weigern sich standhaft sich von ihm fotografieren zu lassen.

Der Fotograf muss in der Lage sein, auch bei einem ängstlichen Kind ein Lächeln auf sein Gesicht zu zaubern. Dirk Schiff weiß wie er Kindergesichter zum Strahlen bringen kann. Dabei spielt das Alter der Kinder eine untergeordnete Rolle, denn jedes Kindergesicht kann strahlen, wenn der Fotograf nicht nur viel Einfühlungsvermögen mitbringt, sondern auch zu den Kindern einen „guten Draht“ herstellen kann.

In einem Kindergarten sind Kinder verschiedener Altersgruppen vertreten; die Kleinen sind etwa drei Jahre alt, die „großen“ Kinder werden im Jahr des Fotoshootings den Kindergarten verlassen und in die Schule kommen. Jedes Kind ist eine individuelle Persönlichkeit, die einen eigenen Willen hat. Mit Zwang wird nichts erreicht, außer dem Gegenteil. Deshalb bringt der Kindergarten Fotograf aus München sehr viel Geduld und Feingefühl mit. Er bringt der Fotograf Kinder zum Lachen und hält dieses bildlich fest. Für die meisten Kinder ist das Fotografieren Spaß, für den Kindergarten sind die Bilder Andenken an die Kinder, die einmal in diesem Kindergarten waren und für die Eltern sind Fotos immer eine schöne Erinnerung.

Brauchen Sie Kindergartenfotos in München?

Dann fragen Sie gerne bei uns an unter info@portraitiert.de