,

Der erste Eindruck ist entscheidend

Der erste Eindruck kommt im Businessbereich nicht beim persönlichen Gespräch zustande, sondern aufgrund eines Fotos. Ist das Foto nicht gut gemacht und die abgebildete Person nicht ideal getroffen, kommt meist kein Gespräch zustande. Dies betrifft nicht nur diejenigen, welche sich beruflich verändern wollen und ein Bewerbungsfoto brauchen, sondern auch Selbständige, Freiberufler und Künstler. Businessfotos werden immer dann benötigt, wenn sich die Person bei einem Dritten präsentieren und einen guten Eindruck hinterlassen will.

Wer braucht ein Businessfoto?

Jeder, der sich mit einem optimalen Foto bei Geschäftspartnern, Arbeitgeber, in den sozialen Netzwerken oder als Model präsentieren will. Models reicht ein Foto nicht aus, sie brauchen Portrait-Aufnahmen für ihre Sedcard, die sie an Modelagenturen weitergeben. Geschäftsleute nutzen das Businessfoto für ihre Website; Schauspieler und andere Künstler geben diese Fotos an Künstleragenturen weiter. Schauspieler stellen für den Fotografen eine große Herausforderung dar. Für diese Personengruppe reicht ein Businessfoto nicht aus; sie brauchen Fotos, die sie in verschiedenen „Rollen“ zeigen; meist sind es die Rollen, die sie bereits am Theater oder in Filmen gespielt haben. Hier muss der Fotograf die Vielseitigkeit des Schauspielers in Perfektion ausdrücken.

Besonders bei Bewerbungen achten die Arbeitgeber auf das Bewerbungsfoto. Nur, wenn dieses überzeugt, kommt der Bewerber in die engere Wahl und wird zu einem Gespräch eingeladen. Personalleiter legen großen Wert auf ein ansprechendes und professionelles Foto. Nur wer mit seinem Foto den Arbeitgeber überzeugen kann, erhält das Vorstellungsgespräch.

Soziale Netzwerke

Facebook und andere soziale Netzwerke nutzen heute viele Menschen. Wer sein Bild auf die Seite der sozialen Netzwerke einbringt, hat bessere Chance von anderen Mitgliedern gefunden zu werden. Es ist aktuell unerlässlich, in einem sozialen Netzwerk Mitglied zu sein und kein Foto von sich zu präsentieren.

Bitte nur professionelle Businessfotos

Jeder professionelle Fotograf fängt mit seiner Kamera nicht nur die äußere Erscheinung der Person ein. Vielmehr versucht er, die Individualität der zu fotografierenden Person zum Ausdruck zu bringen. Die Gabe, solche Fotos zu schaffen, hat nicht jeder. Wer mit irgendeinem Foto, das ein Freund oder die Familie bei einer Gelegenheit machte, einen guten Eindruck zu hinterlassen, der täuscht sich gewaltig.

Mit Businessfotos überzeugen

Ein Foto sagt mehr als tausend Worte, sagt ein altes Sprichwort, das auch heute noch Bestand hat. Das Foto eines Selbständigen oder Freiberuflers auf seiner Website entscheidet, ob der User ihn für vertrauenswürdig hält und ihn engagiert oder bei ihm einkauft. Je professioneller und individueller das Foto ist, desto überzeugender ist seine Wirkung.